Das spielt das Volk in China. Mah Jongg, chinesisches by Rainer Schmidt

By Rainer Schmidt

Show description

Read or Download Das spielt das Volk in China. Mah Jongg, chinesisches Schach, Go und andere PDF

Similar german_1 books

Leben in Gesellschaften: Von den Ursprüngen bis zu den alten Hochkulturen

Im Buch soll es darum gehen, ein aussagekräftiges und konsensfähiges Verständnis der "sozialen Tatsache" zu entwickeln, dass Menschen in Gesellschaften leben. Der Schlüssel zum Verständnis des Phänomens Gesellschaft liegt in der Frage nach der Herstellung von Gesellschaft. Seit wann haben Menschen Gesellschaften "gemacht"?

Additional info for Das spielt das Volk in China. Mah Jongg, chinesisches Schach, Go und andere

Example text

Ecken erobern gibt Sicherheit — der Anteil am Zentrum entscheidet über Sieg und Niederlage. Daher wechseln im Go die Züge im Bestreben ab, das eigene Gebiet zu verteidigen und ein Gebiet des Gegners von seinen anderen sowie zur Mitte hin zu isolieren. ÜBUNGEN DAZU: Schwarz beginne mit einem Zug, der die Elemente des Angriffs und der Verteidigung am leidlichsten verbindet: Das 53 ist der Zug 4—4 (Punkte) vom jeweiligen Rand entfernt oder 3—4, 4—3, 5—3, 3—5. Der Zug 3—3 ist bereits sehr passiv. Weiß antwortet darauf jeweils mit dem Besetzen einer Ecke auf ähnliche Art und Weise.

W E10—F10 † Diese Eröffnung ist weit schwieriger zu handhaben als die 30 richtungsgleiche Kanonen-Mitte-Eröffnung; an Möglichkeiten in die Falle zu tappen, herrscht auf beiden Seiten kein Mangel. Aus Platzgründen konnte nur diese eine, für Rot ideale Variante aufgeführt werden — Lehrbücher widmen dieser Eröffnung bis zu 40 Kapitel. Demjenigen, der angriffslustiges und überraschungsreiches Spielen liebt, wird diese Eröffnung zusagen, Kommentatoren empfehlen jedoch schwächeren Spielern, sie zu meiden.

P B9—C7 † F E8—E9 3. F F1—F2 Wiederum Zugzwang! Falsch wäre P C7—B9, denn nach F E9—D9 hat Rot seine Chancen versiebt. So aber bleibt Schwarz nur: 3. F E9—E10 4. P C7—B9 L F10—E9 Auf L D8—E9 spielt Rot F F2—E2 und beherrscht die Mittellinie. 5. F F2—F1 L E9—F10 6. P B9¯D8 † und gewinnt im Folgenden. Zu Abb. 5 1. SD7—E7 Der Elefant darf die Mittellinie nicht besetzen! 1. F E10—D10 2. P E5—C6 L E9—F10 3. P C6—B8 zwingt den Elefanten, sich vom Schauplatz des Geschehens zu entfernen. 3. E C10—A8 4.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 22 votes