Afrikanische Totenklage. Der Ausverkauf des Schwarzen by Peter Scholl-Latour

By Peter Scholl-Latour

Afrikanische Totenklage. Der Ausverkauf des Schwarzen Kontinents.

Show description

Read Online or Download Afrikanische Totenklage. Der Ausverkauf des Schwarzen Kontinents PDF

Similar german_2 books

Lohn des Todes. Eifelthriller

Ein Serienmörder in der EifelTrügerisches Idyll: Constanze will eigentlich nur ausspannen. Doch dann wird die Leiche einer Patientin gefunden. .. Constanze van Aken, Jugendpsychiaterin in Aachen, macht eine schwere Zeit durch. In ihrer Beziehung zu einem Rechtsmediziner kriselt es, und dann wird auch noch in der Nähe ihres Hauses in der Eifel eine Tote gefunden – eine ehemalige Patientin.

Kleine Weltgeschichte der Philosophie

English precis: For this re-creation, the writer has revised his profitable paintings over many years and has rewritten the final half, which bargains with the philosophy of the current. there's a specialise in the vigorous dialogue and the expanding cooperation among philosophy and person clinical examine, because it is observable in key concerns resembling language, place of guy within the cosmos, ecological problem, mind and realization.

Kinderschutz in gemeinsamer Verantwortung von Jugendhilfe und Schule

Aktuelle Diskussionen um den Schutz von Kindern vor Gefahren für ihr Wohl beziehen neben Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe nun auch verstärkt weitere Akteure ein. So stehen gerade auch Schulen zunehmend vor der Herausforderung, Anzeichen von Kindeswohlgefährdung und erzieherischem Bedarf nachzugehen und entsprechende Schritte für die qualifizierte Bearbeitung innerhalb der Schule und im Zusammenwirken mit der Jugendhilfe einzuleiten.

Extra resources for Afrikanische Totenklage. Der Ausverkauf des Schwarzen Kontinents

Example text

Die Aktivisten der neuen Einheitspartei sollen in Zukunft selbst in den entlegensten Urwalddörfern die Anweisungen der Regierung und des Generalsekretariats mit Nachdruck durchsetzen. Auch hier hat die »Demokratische Partei« Guineas Pate gestanden. Wer bei den afrikanischen Studenten in Paris erlebt hat, wie sehr sie unter den Stammesnarben litten, die viele von ihnen noch im Gesicht trugen, wie hart sie die Rückständigkeit der Häuptlingskasten und Sippenüberlieferungen empfanden, der -53- begreift, warum Patrice Lumumba, der Zentralisator am Kongo, gerade bei der nationalistischen Intelligenzia Anklang und Anhang findet.

Man war nicht wenig erstaunt, einen hochangesehenen eingeborenen Richter als Rädelsführer zu entlarven. »Das alles hat uns König Baudouin eingebrockt«, schimpften die Wallonen und waren sichtbar froh, ein neues Argument für ihren Antimonarchismus gefunden zu haben. « Sie wußten eine Menge Anekdoten zu erzählen, so die Geschichte jenes alten schwarzen Vorarbeiters von Katanga, dem der König die Hand gereicht hatte. Der Alte wurde von seinen Kollegen umringt, die wenigstens indirekt an dieser Auszeichnung teilhaben wollten.

Die Zahl der Immatriculés blieb deshalb sehr gering. Ponthierville (heute Ubundu), im Mai 1956 Gegen Abend sahen wir Flußpferde. Nur die Nüstern und Ohren zeichneten sich über dem gelben Wasser ab. Gelegentlich bliesen sie wie zum Spiel eine Wasserfontäne hoch. Als es Nacht wurde, leuchteten die Augen der Krokodile rötlich aus dem Schilf des nahen Ufers. Die Reptilien erreichen hier eine Länge von 6 Metern. Der Oberlauf des Kongo - von den Eingeborenen Lualaba genannt gehört zu den unerschlossensten Gebieten der belgischen Kolonie.

Download PDF sample

Rated 4.07 of 5 – based on 12 votes